Wie vermeide ich eine Frühgeburt?

Das könnte Dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. 10. Januar 2016

    […] ich mich an den Gedanken gewöhnt hatte, war sie zu ende. Ich hatte in den Tagen vor Weihnachten vorzeitige Wehen, die mich nicht mehr schlafen ließen. Ich war völlig erschöpft und hatte keine Kraft mehr der […]

  2. 30. August 2016

    […] einer drohenden Frühgeburt besteht grundsätzlich die Möglichkeit, durch geeignete Maßnahmen die Schwangerschaft zu erhalten beziehungsweise zu […]

  3. 7. September 2016

    […] Eine Frühgeburt kann aus den unterschiedlichsten Gründen auftreten. Bei einer vorangegangen Frühgeburt machen sich werdende Eltern verständlicherweise Sorgen, wenn es zu einer erneuten Schwangerschaft kommt. Doch wie hoch ist das Risiko tatsächlich? Und was können werdende Eltern tun, um dieses Risiko zu verringern? […]

  4. 26. September 2016

    […] eine Frühgeburt zu vermeiden. Neben diversen Empfehlungen, wie man eine Frühgeburt vermeiden oder vorzeitige Wehen in den Griff bekommen kann, stellen wir euch hier nun eine weitere vor: den PH Selbsttest für […]

  5. 25. Oktober 2016

    […] Was tun, wenn eine Frühgeburt droht? Vorzeitigen Wehen. […]

  6. 18. November 2016

    […] breits fast verstrichen. Ich bekam ein Pessar (ein Ring der den Muttermund verschloss) und Wehenhemmer sowie absolute Bettruhe. Bei 30+0 war dann Schluss, der Muttermund öffnete sich trotzdem bereits und Fionas CTG wurde […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.